Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung

Ein 65 Jahre alter französischer Urlauber hat in Tirol eine Katastrophe verhindert, nachdem ein Busfahrer ohnmächtig wurde.

Der Fahrgast der 21-köpfigen Reisegruppe aus Frankreich saß in der ersten Reihe und vollführte eine Vollbremsung: Somit brachte er den Bus rechtzeitig zum Stehen.

Die Geistesgegenwart des 65-Jährigen sei "ein Riesenglück" gewesen, so die Polizei nach dem Vorfall.

Datum: 25.09.2017 | 10:57

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at
  • Kommentare (1)