Microsoft-Gründer Bill Gates hält "Strg-Alt-Entf"-Taste für einen Fehler

Microsoft-Mitgründer Bill Gates bereut inzwischen, die Tastenkombination "Strg-Alt-Entf".

"Ich glaube nicht, dass man zurückgehen und kleine Dinge verändern könnte, ohne andere zu riskieren. Aber - wenn ich eine kleine Änderung machen könnte, wäre das, eine Taste statt Strg-Alt-Entf zu kreieren", so Gates.

Die Kombination muss man drücken, um Computer neu zu starten oder sich einzuloggen. IBM wollte dadurch verhindern, dass man unabsichtlich an einer anderen Taste ankommt.

Datum: 25.09.2017 | 10:26

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at
  • Kommentare (15)