"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca

Erstmals haben auf Mallorca Bürger gegen Touristen demonstriert: Zu tausenden protestierten sie gegen den Massentourismus und Saugelage der zumeist deutschen oder englischen Urlauber.

Man höre "nur noch Deutsch oder Englisch", beklagen die Demonstranten, die eine Obergrenze für Touristen fordern, die man "erziehen, kontrollieren und bestrafen" müsse.

Ein weiteres Problem des Massentourismus sind die vielen Ferienwohnungen, die die Mieten anheizen und viele Mallorquiner können sich deshalb keine bezahlbaren Wohnungen mehr leisten.

Datum: 25.09.2017 | 09:27

Webreporter: mozzer

Quelle: stuttgarter-nachrichten.de
  • Kommentare (23)