Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

In London sind zwei neue Wandbilder des anonymen Street-Art-Künstlers Banksy aufgetaucht.

Die Werke sind in der Nähe des Kultur- und Konferenzzentrums Barbican Centre zu sehen und eine Hommage an seinen 1988 gestorbenen US-Kollegen Jean-Michel Basquiat.

Im Barbican wird diese Woche eine Basquiat-Ausstellung eröffnet. Dazu schrieb Banksy an die Wand: "Große neue Basquiat-Ausstellung eröffnet im Barbican - ein Ort der normalerweise sehr darauf aus ist, Graffiti von seinen Wänden zu entfernen".

Datum: 19.09.2017 | 11:03

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: derstandard.at