Nach Interview mit AfD-Mitglied Alice Weidel - Redaktionsmitglied mit dem Tod bedroht

Nach einem Interview zu den Bundestagswahlen der "Badischen Zeitung" mit Alice Weidel, AfD, wurde Thomas Fricker, BZ-Chefredakteur per anonymer Email mit dem Tod bedroht.

Ganz normal war das Gespräch angelegt, erst wurde über die Euro-Thematik gesprochen, dann über die Flüchtlingspolitik und zum Ende stand der Rechtskurs der rechtspopulistischen Partei zur Debatte.

Anscheinend halten es offenbar etliche Anhänger der AfD für unerträglich, wenn kritische Fragen an AfD-Politiker aufkommen. "Wenn aus Kritik Einschüchterung und Bedrohung wird, steht neben dem Schutz einzelner Personen auch direkt die Meinungs- und Pressefreiheit auf dem Spiel.", so Fricker.

Datum: 17.09.2017 | 10:12

Webreporter: slick180

Quelle: badische-zeitung.de
  • Kommentare (49)