Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen

Der deutsche Schiedsrichter Deniz Aytekin hätte beim Champions League-Spiel zwischen NK Maribor und Spartak Moskau schwer verletzt werden können.

Russische Fans beschossen den Unparteiischen mit einer Leuchtrakete, welche ihn nur knapp verfehlte.

Aytekin brach das Spiel nach dem Vorfall für mehrere Minuten ab, führte die Partie danach allerdings wieder weiter. Die Begegnung endete schließlich 1:1 unentschieden.

Datum: 14.09.2017 | 11:13

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (5)