Polnische Death-Metalband "Decapitated" wegen Gruppenvergewaltigung vor Gericht

Während einer US-Tournee sollen vier Mitglieder der polnischen Death-Metalband "Decapitated" eine Frau vergewaltigt haben.

Die Band muss sich nun wegen der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Kalifornien vor Gericht verantworten.

Der Vorfall soll sich im Tourbus der Band ereignet haben, die Frau gibt an, dass sie zusammen mit ihrer Freundin von den Musikern eingeladen wurde. Im Bus sei die Stimmung jedoch gekippt und alle Musiker hätten sich an ihr vergangen.

Datum: 13.09.2017 | 15:34

Webreporter: mozzer

Quelle: theguardian.com
  • Kommentare (4)