Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Der FC Bayern München hat sein erstes Champions-League-Spiel gegen Anderlecht mit 3:0 gewonnen, dennoch herrscht Frust.

"Bei allem Respekt, nach der roten Karte musst du die aus der Arena schießen. Da musst du geil sein und mehr Tore schießen", meckerte Arjen Robben: "Wir müssen uns hinterfragen, alle".

Franck Ribery war zudem wütend über seine Auswechslung und schleuderte sein Trikot auf die Bank. Der Sportdirektor Hasan Salihamidzic kritisierte daraufhin das Verhalten des Franzosen scharf.

Datum: 13.09.2017 | 13:03

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: derstandard.at