airberlin-Insolvenz: Chinesischer Investor schaltet sich in Bieterrennen ein

Am Freitag wird die Bieterfrist um die insolvente Fluglinie airberlin enden und nun hat sich noch ein Investor in das Rennen eingeschaltet.

LinkGlobal, die chinesische Betreibergesellschaft des Flughafens Parchim in Mecklenburg-Vorpommern, zeigt Interesse und will ein konkretes Angebot vorlegen.

Das chinesische Unternehmen sei der Ansicht, dass durch die Verlegung der Fluggesellschaft eine "Win-Win-Situation für Air Berlin und den Flughafen Parchim" geschaffen werden könne.

Datum: 13.09.2017 | 12:37

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (7)