Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig

Das Leipziger Zentralstadion hat bald einen neuen Eigentümer: Red Bull wird die Heimstätte des Bundesliga-Klubs RB Leipzig kaufen.

Der bisherige Eigentümer Michael Kölmel, RasenBallsport Leipzig e.V. sowie die Stadt Leipzig haben eine Einigung über den Kauf der Fußball-Arena erzielt.

"Für uns ist das auch ein klares und nachhaltiges Bekenntnis zum Standort Leipzig und zu einem Stadion im Herzen der Stadt", so RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff.

Datum: 12.09.2017 | 17:19

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (2)