Beschwerden über O2-Hotline bei Bundesnetzagentur massiv angestiegen

Die Bundesnetzagentur verzeichnet einen deutlichen Anstieg von Beschwerden über die Hotline des Mobilfunkanbieters O2.

In den ersten sieben Monaten des Jahres 2017, gab es insgesamt 317 Anfragen und Beschwerden zum Thema Warteschleifen.

Ein Sprecher der O2-Mutter Telefónica sagte, mit Blick auf den Kundenservice sei "generell eine differenzierte Betrachtung der einzelnen Servicekanäle notwendig".

Datum: 11.09.2017 | 13:51

Webreporter: mozzer

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (6)