Australische Polizei glaubt an Verbindungen zwischen Donald Trump und Mafia

Im Jahr 1987 plante der heutige US-Präsident Donald Trump ein Kasino, doch er bekam nicht den Zuschlag.

Die australische Polizei warf Trump nämlich Verbindungen zur Mafia vor, wie es nun in einem Bericht zu lesen ist, den die Behörden zum ersten Mal freigaben.

In dem Bericht der Polizeibehörde des australischen Bundesstaats New South Wales heißt es, das Kasino sei ein "zweifelhaftes Modell" für Sydney und habe "keine seriöse Grundlage". Belege für "Mafia-Verbindungen Trumps" sind in dem Bericht jedoch nicht aufgelistet.

Datum: 07.09.2017 | 18:07

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (2)