Regisseur verlässt "Star Wars: Episode 9"

Während derzeit immer mehr Promo-Material zum achten Teil des Star Wars-Franchise, Die letzten Jedi, veröffentlicht wird, scheint "Star Wars: Episode 9" erst einmal einen Dämpfer wegstecken zu müssen.

Regisseur Colin Trevorrow, der seit seinem Erfolgshit "Jurrassic World" aus dem Jahr 2015 große Bekanntheit erlangte, hat das Projekt nun offiziell verlassen. Als Grund wurde von Lucasfilm angegeben, dass kreative Differenzen zu dieser Entscheidung geführt haben.

Wer fortan die Regie bei dem Projekt übernehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt. Bei "Star Wars: Die letzten Jedi" bekleidet "Looper"-Regisseur Rian Johnson diesen Posten.

Datum: 06.09.2017 | 19:04

Webreporter: MGafri

Quelle: myofb.de
  • Kommentare (9)