Südkorea: Frau schneidet Mann Penis ab, weil er zu viel Golf spielte

In Südkorea hat eine Frau mit einem rabiaten Mittel darauf reagiert, dass ihr Mann zu viel Golf gespielt habe.

Sie schnitt dem 50-Jährigen den Penis ab und spülte das Geschlechtsteil anschließend die Toilette hinunter.

Bei der Festnahme gab sie zudem an, ihr Mann sei ihr gegenüber gewalttätig gewesen und habe ihr kein Geld gegeben.

Datum: 04.09.2017 | 12:06

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)