Buch enthüllt: Papst Franziskus suchte halbes Jahr lang Psychoanalytikerin auf

Der französische Soziologe Dominique Wolton, veröffentlichte ein Buch mit dem Titel "Politique et société", in dem er enthüllt, was Papst Franziskus ihm anvertraute.

Im Alter von 42 Jahren habe der heutige Pontifex sechs Monate lang eine jüdische Psychoanalytikerin in deren Wohnung aufgesucht.

"Sie war eine sehr gute Person. Sechs Monate lang hat sie mir sehr geholfen", sagte der Papst, der jedoch nicht verriet, wegen welcher Probleme er diese aufsuchte.

Datum: 01.09.2017 | 12:01

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at
  • Kommentare (3)