Asteroid "Florence" rast am Freitag knapp an Erde vorbei

Am Freitag wird der große Asteroid "Florence" ungewöhnlich knapp an der Erde vorbeirasen.

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa in Miami sprach von einer Entfernung von etwa sieben Millionen Kilometern, was für astronomische Maßstäbe nahe ist. Der nach der Begründerin der modernen Krankenpflege Florence Nightingale benannte Asteroid hat einen Durchmesser von etwa 4,4 Kilometern.

"Florence ist der größte Asteroid, der so nah an unserem Planeten vorbeifliegt, seit der erste erdnahe Asteroid vor mehr als einem Jahrhundert entdeckt wurde", so Nasa-Abteilungsleiter Paul Chodas.

Datum: 31.08.2017 | 10:10

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (12)