Sohn von Altkanzler Helmut Kohl: "Er ist tot, und dieser Tod ist okay"

Der verstorbene Altkanzler Helmut Kohl und dessen Söhne waren zerstritten: Walter Kohl berichten nun überraschend von einer Einigung bezüglich des Erbes. Zu seiner Witwe fand er allerdings keine positiven Worte, diese sei nur auf Kontrolle und Ausgrenzung aus.

Über das materielle Erbe habe man sich offenbar aber noch zu seinen Lebzeiten vor Gericht verständigt: "Wir haben 2016 (...) auch auf Initiative meines Bruders hin eine juristische Klärung vom Landgericht Frankenthal erwirkt".

Walter Kohl machte diese Aussage in der gestrigen Talkshow von Markus Lanz, wo er recht nach dem Tod seines Vaters vom Juni aufgeräumt wirkte: "Für mich ist wichtig, dass ich heute, zehn Wochen danach, sagen kann: Er ist tot, und dieser Tod ist okay". Er habe am Totenbett Abschied genommen.

Datum: 30.08.2017 | 10:27

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)