Thailand: Ex-Regierungschefin wegen drohendem Prozess wohl ins Ausland geflohen

Die ehemalige thailändische Regierungschefin Yingluck Shinawatra ist offenbar ins Ausland geflohen, weil ihr in ihrer Heimat ein Korruptionsprozess droht.

Die Staatsanwaltschaft wirft Shinawatra vor, mehrere Milliarden Dollar Steuergelder verschwendet zu haben, gegen sie liegt inzwischen ein Haftbefehl vor.

Einer ihrer Minister wurde in dem Fall inzwischen zu 42 Jahren Gefängnis verurteilt.

Datum: 25.08.2017 | 11:27

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de