CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr

CDU-Politiker Jens Spahn hat sich über so genannte Hipster in Großstädten beschwert, die untereinander nur noch Englisch sprechen würden.

Die allgegenwärtige Verwendung des Englischen in deutschen und europäischen Großstädten sei als "das augenfällige Symptom einer bedauerlichen kulturellen Gleichschaltung", so Spahn, der vor diesen angeblichen "Hipster"-Eliten warnt.

Laut Spahn würden sich diese Hipster so von der deutschen Gesellschaft abschotten.

Datum: 24.08.2017 | 10:10

Webreporter: mozzer

Quelle: bento.de
  • Kommentare (13)