Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl

Chile hat fünf Richtern aus Venezuela Asyl gewährt, die Schutz in der chilenischen Botschaft in Caracas suchten.

Die Juristen fürchten sich vor der Regierung von Präsident Nicolás Maduro, der ihre Verteidigung nicht anerkannte und einige von ihnen festnahm.

"Wir haben die Regierung Venezuelas aufgefordert, ihnen freies Geleit für ihre Ausreise nach Chile zu gewähren", so der chilenische Außenminister Heraldo Muñoz zu dem Fall.

Datum: 23.08.2017 | 10:03

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de