Europa bleibt weiter im Visier des IS

Nach Überzeugung des Terrorexperten Guido Steinberg müssen wir in Zukunft mit weiteren Terroranschlägen rechnen. Die jüngsten Anschläge zeigen, dass der IS zwar geschwächt aber dennoch in der Lage ist, schwer Anschläge auszuführen.

Der Experte geht davon aus, dass die Terrorgefahr mindestens zehn Jahre fortdauern wird. Die Terrororganisation (IS) habe, vor allem bei jungen Menschen eine enorme ideologische Attraktivität und man wird Sie in den nächsten Jahren auch nicht zurückgewinnen können, erklärte Steinberg.

Steinberg befürchtet die Terrormiliz habe bereits seit 2013 Anschläge geplant: "Wir müssen damit rechnen, dass die alten Planungen mit einem Erfolg zu Ende gebracht werden".

Datum: 22.08.2017 | 14:18

Webreporter: Shraddar

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (9)