"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Schauspieler Tom Cruise ist bekannt dafür, seine Stunts selbst zu machen, doch bei einem Sprung von einem Gebäude zum nächsten für "Mission: Impossible 6" verfehlte er sein Ziel und krachte gegen eine Wand.

Bei dem missglückten Stunt brach sich der 55-Jährige den Fu0e und die Dreharbeiten müssen abgebrochen werden.

"Tom ist auf dem Weg der Besserung", erklärte Regisseur Christopher McQuarrie, der Film werde wie geplant im Juli 2018 in die Kinos kommen können.

Datum: 17.08.2017 | 11:05

Webreporter: mozzer

Quelle: faz.net
  • Kommentare (2)