Los Angeles: Teen Choice Awards kürt Bruno Mars als Visionär

Bei den jährlichen Teen Choice Awards wurde der Sänger Bruno Mars als Visionär gewürdigt, da seine Musik innovativ und weitsichtig sei. Der 31-Jährige nahm diese Auszeichnung per Videoanruf entgegen: "Dies bedeutet mir so viel. Ich wünschte, ich könnte bei euch sein."

Mars trat am gleichen Wochenende auch als Großspender in Erscheinung, da er Opfern von bleiverseuchtem Trinkwasser in der Stadt Flint im US-Bundesstaat Michigan eine Millionen Dollar seiner Tour-Einnahmen versprach.

Auch die US-Sängerin Miley Cyrus wurde bei den Teen Choice Awards ausgezeichnet, doch auch sie konnte nicht bei der Veranstaltung präsent sein. Sie entschuldigte sich dafür auf Instagram bei ihren Fans.

Datum: 14.08.2017 | 11:19

Webreporter: milly26

Quelle: spiegel.de