CDU-Politiker Jens Spahn: Nicht deutsch sprechende Kellner sind ein Unding

Der CDU-Politiker Jens Spahn ist genervt, dass manche Kellner in Berlin kein Deutsch sprechen.

"Mir geht es zunehmend auf den Zwirn, dass in manchen Berliner Restaurants die Bedienung nur Englisch spricht", so der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium: "Auf so eine Schnapsidee käme in Paris sicher niemand." Er fordert deshalb eine "kulturelle Sicherheit" für Deutsche.

Abgesehen von dieser Kellner-Problematik sollten alle in Deutschland Lebenden auch die Sprache sprechen, so der 37-Jährige: Nur so könne ein Zusammenleben funktionieren.

Datum: 12.08.2017 | 16:58

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: welt.de
  • Kommentare (40)