Königin Máximas Vater wurde in Argentinien beerdigt

Die niederländische Königin Máxima hat in Argentinien Abschied von ihrem Vater Jorge Zorreguieta genommen. Mit dabei waren König Willem-Alexander und die drei Töchter, Amalia, Alexia und Ariane.

Ein paar Stunden vor seinem Tod war Máxima nach Argentinien geflogen und bei ihm geblieben. Zorreguieta war in den Niederlanden nicht erwünscht, da er wegen seiner Rolle in der Militärpolitik Argentiniens umstritten war.

Zorreguieta wurde 89 Jahre alt. Er litt an Lymphdrüsenkrebs, an welchem er schlussendlich vergangenen Dienstag verstarb.

Datum: 11.08.2017 | 17:53

Webreporter: Eule92

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (1)