Donald Trump in Richtung Nordkorea: US-Waffen sind "geladen und entsichert"

US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea nun auf Twitter ganz offen mit einem Militärschlag gedroht, falls das Land weiterhin in Sachen Atom-Konflikt provoziere.

"Militärische Lösungen sind nun vollständig vorbereitet, geladen und entsichert, sollte Nordkorea unklug handeln. Hoffentlich wird Kim Jong Un einen anderen Weg wählen!", so Trump.

Nordkorea drohte seinerseits zuvor vier Mittelstreckenraketen über Japan hinweg auf die US-Pazifikinsel Guam abzufeuern: Dort sind amerikanische Militärbasen stationiert, die Insel ist jedoch auch ein beliebtes Urlaubsgebiet bei Südkoreanern und Japanern.

Datum: 11.08.2017 | 14:35

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (8)