Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona

Fußballsuperstar Neymar ist für 222 Millionen Euro Ablöse vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain gewechselt und will nun seinen alten Klub beim Weltverband FIFA anzeigen.

Grund ist eine Prämie von 26 Millionen Euro, die ihm bei seiner letzten Vertragsverlängerung zugesichert wurde und auf die der Brasilianer besteht.

Neymar hat Anrecht auf das Geld, wenn er nach dem 31. Juli 2017 gewechselt wäre und offiziell fand der Transfer am 4. August statt. Inoffiziell liefen die Verhandlungen jedoch weit früher, worauf sich wohl Barca beruft.

Datum: 09.08.2017 | 14:01

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: bild.de
  • Kommentare (4)