Radsport: 2018 soll der Giro d´Italia in Israel starten

Es ist angeblich geplant, die Radrundfahrt Giro d´Italia im nächsten Jahr in Israel beginnen zu lassen.

Angedacht sei ein Zeitfahren in der Altstadt Jerusalems als erste Etappe: Die offizielle Bekanntgabe des Auftakts erfolge am 18. September, berichtet das Internetportal "Cyclingnews".

Bevor das Rennen dann in Italien fortgesetzt werde, seien noch zwei weitere Etappen in Italien eingeplant. Wie die Tour de France hatte auch der Giro schon Auftakte in anderen Ländern wie Nordirland oder auch die Niederlande, jedoch war man noch nie außerhalb von Europa.

Datum: 09.08.2017 | 11:04

Webreporter: mozzer

Quelle: derstandard.at