Kanye West will Millionen von der Versicherung wegen Konzertabbruch

Der Rapper Kanye West hat die Versicherung von seiner Tournee, die er abbrechen musste, auf 10 Millionen Dollar verklagt.

Bisher hat sich die Versicherung geweigert zu zahlen. Kanye West hatte auf seiner Nordamerika Tournee, 21 Aufführungen wegen Erschöpfung, absagen müssen.

Es wird vermutet, dass Marihuana-Konsum zu dem Abbruch geführt habe und deshalb wolle die Versicherung nicht zahlen.

Datum: 03.08.2017 | 17:20

Webreporter: Bycoiner

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (3)