Münchener Startup hat Elektroauto mit Solarmodulen entwickelt

Das Solarauto namens Sino von Sono Motors ist mit 330 Solarmodulen über die ganze Karosserie verteilt bestückt. Diese erzeugen Strom für 30 Kilometer am Tag. Der Wagen selbst soll für 16000,- Euro zu erwerben sein.

Weitere 250 Kilometer Reichweite bringt eine Batterie zum Verkaufspreis von 4000,- Euro, diese soll aber auch andere Geräte oder E-Autos mit Strom versorgen können. Über eine Handyapp kann man sogar seinen Strom verkaufen.

Der Prototyp soll am dem 18. August europaweit vorgestellt werden. Ab 5000 Bestellungen kann das Modell serienmäßig produziert werden.

Datum: 28.07.2017 | 12:32

Webreporter: Sittichvieh

Quelle: heise.de
  • Kommentare (3)