Stiftung Warentest: Die meisten Fahrradschlösser fallen bei Prüfung durch

Die Stiftung Warentest hat sich nun der Untersuchung von Fahrradschlössern hingegeben und die meisten wurden als "mangelhaft" bewertet.

Neun von 20 Modellen fielen mit dieser Note durch: Nur fünf der getesteten Schlösser schnitten im Test mit "gut" ab, vier davon sind Bügelschlösser.

Überhaupt empfiehlt Warentest in Sachen Aufbruchssicherheit ein Bügelschloss mit einem zweiten anderer Bauart zu kombinieren. Testsieger wurde das Bügelschloss "Trelock BS 650" für circa 73 Euro.

Datum: 26.07.2017 | 10:23

Webreporter: mozzer

Quelle: sueddeutsche.de
  • Kommentare (4)