Charlize Theron spricht über Nacht, in der ihre Mutter ihren Vater erschoss

Mit 15 Jahren musste die Schauspielerin Charlize Theron mit ansehen, wie ihre Mutter ihren Vater erschoss.

Ihr Vater war ein gewalttätiger Alkoholiker, die Mutter handelte aus Notwehr, nachdem der Vater die ganze Familie töten wollte. Theron ist ihrer Mutter sehr dankbar und sie sei eine große Inspiration in ihrem Leben.

"Ich habe einfach so getan, als wäre das nicht passiert", so die Oscarpreisträgerin. Erst eine Therapie habe ihr geholfen, die Tragödie zu verarbeiten.

Datum: 24.07.2017 | 10:18

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de