Kleve: Neunjährige erleidet in Keller tödlichen Stromschlag

In Kleve ist eine Neunjährige in ihrem Elternhaus verstorben, nachdem sie einen Stromschlag im Keller erlitten hatte.

Das Mädchen wollte offenbar im Waschkeller den Wasserhahn für die Gartenbewässerung aufdrehen und wurde dort leblos vorgefunden.

Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für das Kind tun, die Familie erlitt einen Schock.

Datum: 20.07.2017 | 12:12

Webreporter: mozzer

Quelle: rp-online.de
  • Kommentare (4)