Hirntumor bei Ex-US-Präsidentschaftskandidat John McCain in OP entfernt

Bei dem ehemaligen US-Präsidentschaftskandidat John McCain wurde ein Hirnumor festgestellt, der in nun vollständig entfernt worden sei.

Der 80-Jährige ist einer der einflussreichsten Politiker der USA und erhielt aus allen politischen Lagern Besserungswünsche.

Barack Obama schrieb dem Republikaner auf Twitter: "John McCain ist ein amerikanischer Held und einer der mutigsten Kämpfer, die ich jemals gekannt habe. Der Krebs weiß nicht, mit wem er es hier zu tun hat."

Datum: 20.07.2017 | 09:59

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (1)