Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN

In den ICE-Zügen der Deutschen Bahn AG besteht wohl immer noch eine Sicherheitslücke im WLAN, womit es Angreifern möglich sein soll Nutzerdaten und Bewegungsprofile der Kunden zu erfassen.

Nach Hinweisen des Chaos Computer Clubs (CCC) hatte die Bahn bereits vor neun Monaten ein Softwareupdate eingespielt, welches offenbar das Problem nicht beheben konnte.Eine unsichere Webseite, die vor der Nutzung des WLANS bestätigt werden muss, soll wohl der Übeltäter sein.

Laut einem Bahn-Sprecher will man das Problem "noch im Laufe des Abends" in den Griff bekommen.

Datum: 18.07.2017 | 21:02

Webreporter: Spiderboy

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (3)