Sint Maarten: Urlauberin wird durch Flugzeug-Turbinenwind weggeblasen und stirbt

Auf der Karibikinsel Sint Maarten ist eine Urlauberin auf tragische Weise ums Leben gekommen.

Die 57-jährige Neuseeländerin wollte den Start einer Boeing 737-800 am Maho Beach beobachten, wurde jedoch durch den Flugzeug-Turbinenwind weggeblasen.

Sie prallte mit dem Kopf gegen einen Betonblock und verstarb aufgrund ihrer schweren Verletzungen.

Datum: 13.07.2017 | 12:04

Webreporter: mozzer

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (6)