Lübeck: Bei Messerstecherei in Bus werden drei Menschen verletzt

In Lübeck ist es gestern zu einer Messerstecherei in einem Bus gekommen, nachdem ein Streit zwischen Fahrgästen eskalierte.

Bei dem Vorfall wurden drei Menschen verletzt, die Polizei konnte zunächst zwei Männer festnehmen.

Ein Tatverdächtiger konnte zunächst entfliehen, wurde inzwischen jedoch auch verhaftet. Der Grund für die Messerstecherei ist noch nicht bekannt.

Datum: 13.07.2017 | 11:57

Webreporter: mozzer

Quelle: ndr.de
  • Kommentare (4)