Prag: Wildschwein stoppt Flugzeug

In Prag sorgte ein Wildschwein dafür, dass ein Flugzeug erst mit einer Verspätung von 20 Minuten starten konnte.

Das Tier lief auf die Rollbahn, wo eine Passagiermaschine der russischen Fluggesellschaft Aeroflot bereits zum Abflug bereit war und sorgte für mächtigen Wirbel.

Nachdem die Polizei erfolglos versuchte das Schwein einzufangen, wurde es erschossen.

Datum: 11.07.2017 | 13:08

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: n-tv.de
  • Kommentare (4)