Schlagabtausch zwischen Donald Trump und Chelsea Clinton auf Twitter

US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter Hillary Clinton attackiert, nachdem er dafür kritisiert wurde, dass seine Tochter Ivanka statt seiner an einer G20-Verhandlungsrunde teilnahm.

"Wenn Chelsea Clinton gefragt worden wäre, für ihre Mutter den Platz einzunehmen, während ihre Mutter unser Land verrät, würden die Fake News sagen: Chelsea for Pres (Chelsea soll Präsidentin werden)!", schimpfte Trump.

Die angesprochene Chelsea Clinton reagierte darauf und konterte so: "Guten Morgen, Herr Präsident. Es wäre meiner Mutter oder meinem Vater niemals eingefallen, mich zu fragen. Haben Sie unser Land preisgegeben? Ich hoffe nicht."

Datum: 11.07.2017 | 11:37

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (4)