Anal-Sex-Spielzeug bleibt in Anus von 20-jähriger stecken

Um ihre Lust beim Sex mit einem sogenannten "One-Night-Stand" aufs höchste zu steigern, entschied sich eine 20-Jährige aus East Preston ein Sexspielzeug zu nutzen.

Der sichtlich erregte Lover versuchte einen etwa 10 cm langen sogenannten "Analplug" einzuführen, doch das Utensil fuhr sich fest. Eine Entfernung des Objekts war auf normalem Wege nicht mehr möglich.

Glücklicherweise wurde die Britin in ein Krankenhaus gefahren, wo eine Röntgenaufnahme Klarheit verschaffte. Der Fremdkörper wurde in einem mehrstündigen Eingriff extrahiert.

Datum: 01.07.2017 | 00:13

Webreporter: eric_mueller87

Quelle: tag24.de
  • Kommentare (16)