Regensburg: Wegen Fliegerbombe muss Gefängnis komplett evakuiert werden

Bei Bauarbeiten nahe der Regensburger Justizvollzugsanstalt wurde eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, die nun entschärft werden muss.

Dazu soll das nahegelegene Gefängnis komplett evakuiert werden, wie die Polizei bekannt gab. Derzeit befindet sich in der JVA 109 Gefangene, die man nun auf andere Einrichtungen verteilen muss.

Die Entschärfung der 225 Kilogramm schweren Bombe wird am Samstag stattfinden, es wird einen Sperrkreis von 400 Metern geben.

Datum: 29.06.2017 | 11:00

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de