Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump Jr. will, dass Disney Johnny Depp feuert

Der Schauspieler Johnny Depp hatte einen Witz über einen möglichen Anschlagsplan auf US-Präsident Donald Trump gemacht, der nun Trumps ältesten Sohn wütend macht.

Donald Trump Jr. fordert den Disney-Konzern auf, Depp zu entlassen: "Ich glaube, es wird schwer für Disney, ihn zu halten", twitterte Donald Jr. und setzte dazu den Hashtag "#FireDepp".

Depp ist der Star der erfolgreichen Disney-Filmreihe "Fluch der Karibik".

Datum: 25.06.2017 | 16:31

Webreporter: mozzer

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (17)