Für SPD-Politiker Thomas Oppermann wäre Schwarz-Gelbe Regierung "ein Albtraum"

Der SPD-Politiker Thomas Oppermann hat vor einem Bündnis von Union und FDP gewarnt.

Er erinnert an solche Regierungsbündnisse und sagt: "Wer von Schwarz-Gelb träumt, sollte daran denken, dass dieses Bündnis ein Albtraum war".

Von von 2009 bis 2013 hätten Union und FDP reinste Klientel-Politik betrieben und sich permanent übelst beschimpft: Das sollten die Wähler nicht vergessen.

Datum: 23.06.2017 | 10:12

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (2)