Ex-Golf-Superstar Tiger Woods gibt Medikamentenprobleme zu

Der ehemalige Goldspieler Tiger Woods wurde kürzlich von der Polizei in einem verwirrten Zustand angehalten und festgenommen.

Nun teilte der 41-Jährige mit, an Medikamentenproblemen zu leiden: "Ich erhalte derzeit professionelle Hilfe, um mit meinen Medikamenten zurechtzukommen. Ich habe Rückenschmerzen und eine Schlafstörung".

Woods musste sich wegen seines Rückens vier Operationen innerhalb von drei Jahren unterziehen.

Datum: 20.06.2017 | 10:08

Webreporter: mozzer

Quelle: t-online.de
  • Kommentare (1)