Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen

Der römische Kassationshof, Italiens höchstes Gericht, hat entschieden, dass der ehemalige Ministerpräsident seiner Ex-Ehefrau rückwirkend Unterhalt zahlen muss.

Pro Monat muss er 80-Jährige nun Veronica Laro zwei Millionen Euro pro Monat überweisen: Und dies rückwirkend bis ins Jahr 2007.

Mit dem Geld soll sich die 60-Jährige den Lebensstil weiterhin leisten können, den sie während der Ehe gewohnt war.

Datum: 18.05.2017 | 11:35

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: sueddeutsche.de
  • Kommentare (3)