Stuttgart 21: Eidechsen-Umsiedlung kostet die Bahn 15 Millionen Euro

Wegen des umstrittenen Milliardenprojekts Stuttgart 21 müssen streng geschützte Zauneidechsen umgesiedelt werden, was für die Deutsche Bahn noch mehr Kosten bedeutet.

Die Umsiedlung der Eidechsen wird 15 Millionen Euro kosten, den Start der Bauarbeiten in Wendlingen hätten die Tiere schon um 18 Monate verzögert, so Projektsprecher Jörg Hamann.

Die Kriechtiere werden von Experten per Schlinge eingefangen, pro Eidechse werden Kosten von 2.000 bis 4.000 Euro veranschlagt.

Datum: 09.05.2017 | 18:45

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: spiegel.de
  • Kommentare (10)