Miley Cyrus macht Schluss mit Marihuana und Alkohol

Popstar Miley Cyrus hat bekannt gegeben, dass sie mit dem Kiffen und dem Alkohol aufgehört hat.

Ich habe seit drei Wochen nicht gekifft. Solange habe ich es bis jetzt nicht ausgehalten. Ich nehme keine Drogen mehr und habe aufgehört zu trinken. Ich bin jetzt komplett clean! Das ist etwas, was ich schon immer wollte", so die 24-Jährige.

Ihrer Ansicht habe sie bemerkt, dass die interessantesten Menschen nicht unbedingt die zugedröhnten Leute sind: Sie wolle sich nun mit offenen Menschen umgeben.

Datum: 04.05.2017 | 18:15

Webreporter: tante_mathilda

Quelle: heute.at
  • Kommentare (4)