USA: Trumps Haushalt - Mehr Geld für das Militär, weniger für Soziales und Umwelt

US-Präsident Donald Trump plant starke Kürzungen bei Sozialprogrammen und Umweltschutz sowie internationalem Engagement, um höhere Militärausgaben, den Mauerbau zu Mexiko und die Abschiebung illegaler Einwanderer zu finanzieren.

Die Militärausgaben will Trump um 54 Milliarden Dollar anheben, wie aus den ersten Haushaltsvorschlägen für den Kongress hervorgeht.

Größter Verlierer wäre die Umweltbehörde EPA, deren Budget um 31 Prozent gekürzt werden soll. Die Entscheidung über den Haushalt liegt beim Kongress.

Datum: 16.03.2017 | 15:39

Webreporter: marc01

Quelle: heute.de
  • Kommentare (11)