Kanada: Justin Trudeau verdoppelt Etat für reproduktive Gesundheit

Während sich Donald Trump am Weltfrauentag mit einigen halbherzigen Tweets blamierte, setzte sich Kanadas Ministerpräsident Justin Trudeau tatsächlich für Frauen und deren Gesundheit ein.

So verdoppelte er an dem Tag den Etat für reproduktive Gesundheit, wie für Geburtenkontrolle und Familienplanung. Das Geld ist aber nicht nur für kanadische Frauen.

Das Geld wird auch zur Unterstützung von globalen Programmen verwendet, die sich dafür einsetzen, dass der Gebrauch von Verhütung bis zum Jahr 2020 ansteigen wird.

Datum: 12.03.2017 | 16:49

Webreporter: WalterWhite

Quelle: uproxx.com
  • Kommentare (1)