Studie: Arbeiten im Home Office schadet der Gesundheit

Viele Unternehmer erlauben ihren Mitarbeitern das Home Office, denn das Arbeiten von Zuhause aus hat sich oft als produktiver herausgestellt.

Doch laut einer neuen Studie der Arbeitsorganisation ILO der Vereinten Nationen und der Europäischen Stiftung Eurofound ist das Home Office gesundheitsgefährdend.

Arbeitnehmer, die immer von zu Hause aus arbeiteten, litten häufiger unter Schlaflosigkeit und ist außerdem anfälliger für Stress. Zudem waren die Probanden anfälliger für Krankheiten und Unwohlsein.

Datum: 17.02.2017 | 11:26

Webreporter: mozzer

Quelle: welt.de
  • Kommentare (5)